Kontakt   Impressum 
FC Laiz 1919 e.V.

Schiedrichter

Wenn auch Du Spaß am Fußball hast, gerne Entscheidungen triffst, mit Kritik umgehen kannst und sportlich fit bist, dann werde doch Schiedsrichter. Die Schiedsrichtergruppe des FC Laiz freut sich über jeden Neuzugang!

Schiedsrichter

Platzhalter männlich

Wolfgang Madlener

 

 

 

 

Schiedsrichter

Platzhalter männlich

Leo Mimmo

 

 

 

Schiedsrichter

Platzhalter männlich

Thomas Langer

 

 

 

 

Schiedsrichter

Platzhalter männlich

Wolfgang Langer

 

 

 

 

Schiedsrichtergruppe Sigmaringen

Die Schiedsrichtergruppe Sigmaringen ist nun auch online. Auf ihren Seiten haben sie viele interessante Informationen über ihre Schiedsrichtergruppe und ihrem Förderverein zusammengestellt. Ein Besuch lohnt sich!
Sie ist erreichbar unter: www.schiedsrichtergruppe-sigmaringen.de

Ausflug der Schiedsrichter des FC Laiz 2014

Einen besonderen Leckerbissen konnten die Schiedsrichter des FC Laiz im April erleben. Der Ausflug führte die Schiedsrichter Maximilian Maier, Julian Glas, David Weber, Yannick Zimmermann und Wolfgang Madlener ins Ruhrgebiet.
Am frühen Freitagmorgen starteten wir mit dem Vereinsschiedsrichterbetreuer
Claus Müller (Müller C.) und dem Fahrer, Harald (Bollo) Maier in „Maiers 7-Sitzer“. Nach der Ankunft am Nachmittag wurden die beiden Ferienwohnungen in Gelsenkirchen bezogen, die Müller C. für uns gebucht hatte. Danach folgte ein kurzer Stadtbummel und eine Stärkung. Anschließend ging es mit der Straßenbahn zur Veltins-Arena „Auf Schalke“. Dort angekommen warteten wir auf die Öffnung der „Schiedsrichterkasse“. Wir Schiedsrichter haben die Möglichkeit am Spieltag Schiedsrichterkarten zu erhalten.
Somit haben wir Schiedsrichter die Möglichkeit im DFB-Bereich alle Spiele kostenlos anzusehen.
Unsere beiden Begleiter Harald und Müller C. (beides Schalke Fans) hatten sich im Vorfeld bereits Ihre Eintrittskarten auf der Gegentribüne gesichert. Nachdem wir die Eintrittskarten (Stehplatz auf der Nordtribüne) erhalten hatten, gingen wir in die Arena. Langsam füllte sich um uns herum das Stadion und die Atmosphäre im „Schalker Block“ war Klasse. Wir staunten, wie die Fans die Schalker Lieder (Blau und weiss, Steigerlied, usw.) mit Herzblut sangen. Nach einer durchwachsenen 1. Halbzeit, folgte eine Klasse 2. Halbzeit und  Schalke gewann verdient mit 2:0 gegen Eintracht Frankfurt. Nach dem Spiel besuchten wir noch die Fankneipe „Auf Schalke“.
Am Samstagmorgen fuhren wir nach dem Frühstück mit der Bahn nach Mönchengladbach. Dort fand am Samstagmittag das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den VFB Stuttgart statt. Auch hier erhielten wir wieder unsere Schiedsrichterkarten (dieses Mal Sitzplatz auf der Haupttribüne in der 1. Reihe, nähe Eckfahne).
Der VFB Stuttgart spielte sehr gut und hätte gut und gerne 2 oder 3 Tore erzielen können, aber der VFB traf nur einmal und führte bis kurz vor Spielende 1:0. Wie so oft in dieser Saison konnten die Stuttgarter aber das Spiel nicht gewinnen, denn kurz vor Schlusstraf Gladbach zum eigentlich unverdienten 1:1. Abends fuhren wir wieder zurück nach Gelsenkirchen und der Abschluss fand in einer Kneipe in der Nähe unserer Ferienwohnungen statt.
Am Sonntagmorgen fuhren wir dann wieder heimwärts und am frühen Abend kamen wir wieder in Laiz an.  Alle waren der Meinung, dass dieser Ausflug Leckerbissen war.
Unser Dank gilt unserem Fahrer Harald Maier, dem Orga-Chef Müller C. und dem FC Laiz, der uns diesen Ausflug ermöglichte. Der FC übernahm die Kosten der Wohnungen & die Benzinkosten.
Claus Müller bedankte sich im Namen des FC Laiz bei uns, für die Schiedsrichtertätigkeit beim FC Laiz  in den letzten Jahren und hoffentlich kommenden Jahren.
Unser Jung-Schiedsrichter Thomas Langer kann am letzten Spieltag zum Spiel Bayern München – VFB Stuttgart mit Wolfgang Madlener (Charly) nach München mitfahren & so die Übergabe der Meisterschale an die Bayern mitfeiern. Dieser Termin ist schon fest eingeplant.

  • Über neue Schiedsrichter würden sich der FC und die Schiedsrichtergruppe Sigmaringen sehr freuen.
  • Jährlich führen wir einen Neulingskurs durch, bei dem wir neue Schiedsrichter ausbilden und anschließend bei den ersten Spielen auch durch erfahrene Schiedsrichter betreuen.
  • Ihr solltet mindestens 14 Jahre alt sein und Interesse am Fußballsport haben.
  • Mädchen können natürlich auch Schiedsrichter werden.
  • Weitere Informationen bei Wolfgang Madlener oder auf der Internetseite www.schiedsrichtergruppe-sigmaringen.de (Text: W. Madlener)
SchiedsrichterausflugFC2014 011